Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

BMEL - Programm zur Innovationsförderung

Rahmenprogramm


Initiator: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Förderprogramme: BMEL - Programm zur Innovationsförderung

Ziel des Programms ist die Unterstützung von technischen und nicht-technischen Innovationen in Deutschland in den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft und gesundheitlicher Verbraucherschutz.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Forschungsbereich:

Nachhaltige Pflanzenproduktion

Forschungsteilbereiche:

Züchtung von leistungsfähigeren Weizensorten

Züchtung von Kulturpflanzen

Züchtung klimaangepasster Kulturpflanzen

Umweltschonenderer Weinbau

Ressourceneffizienz zur Pflanzenzüchtung

Ressourceneffiziente und umweltschonende Düngung

Qualitätssicherung bei der Lagerung von getrockneten landwirtschaftlichen Erzeugnissen

Reduzierung der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

Nachhaltiger Pflanzenschutz

COP 21 - Pflanze

Nachhaltige Grünlandwirtschaft

Erhöhung der Widerstandsfähigkeit von Kulturpflanzen

Nachhaltige Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

Forschungsbereich:

Tierschutz und Tiergesundheit

Forschungsteilbereiche:

Verbesserung der Tiergerechtheit in der Schweinehaltung

Verbesserung der Sicherheit und Qualität von Futtermitteln sowie der Effizienz der Tierernährung

Verbesserung der Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren

Minimierung von Antibiotikaresistenzen

Verbesserung der Bienenhaltung

Klimaeffiziente und ressourcenschonende Produktion von Milch und Milcherzeugnissen

Innovationen in der Aquakultur

Innovative Verfahren und Technologien im Bereich der Züchtung und Vermehrung von landwirtschaftlichen Nutztieren

Indikatoren Tiergerechtheit und Tierwohl

Forschungssofortprogramm Influenza

Emissionsarme Produktion von tierischen Erzeugnissen

Bekämpfung von Zoonosen bei Tieren

Verbesserung der Tiergesundheit durch Tierarzneimittel

Verbesserung tiergerechter Haltungsverfahren für Nutztiere

Innovationen in der Tierhaltung als Beitrag zum Klimaschutz und zur Anpassung an Klimaänderungen

Forschungsbereich:

Ressourcenschonende Agrartechnik

Forschungsteilbereiche:

Erhöhung der Energieeffizienz im Gartenbau

Verbesserung der Energieeffizienz in der Land- und Ernährungswirtschaft

Verstärkte Nutzung der Elektronik in der Land- und Forstwirtschaft

Innovationen in der Agrartechnik

Effizienter und nachhaltiger Umgang mit der Ressource Wasser

Verwertung biologischer Rest- und Abfallstoffe mittels hydrothermaler Verfahren

Steigerung der Ressourceneffizienz durch Agrartechnik (Big Data in der Landwirtschaft)

Forschungsbereich:

Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln

Forschungsteilbereiche:

Verbesserung von Qualitäts- und Risikomanagementsystemen in der Vieh- und Fleischwirtschaft

Verbesserung der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln

Vermeidung von Allergien und Unverträglichkeitsreaktionen durch Lebensmittel

Verbesserung der Fleischqualität

Herkunftsnachweis von Lebensmitteln

Reduktion von Salz, Fetten und Zuckern in Lebensmitteln

Ressourcenschonende Lebensmittelherstellung

Forschungsbereich:

Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Forschungsteilbereiche:

Verbesserung des Verbraucherschutzes in der Informationsgesellschaft

Verbesserung der Informationen über Produkteigenschaften

Verbesserung des Verbraucherschutzes bei Dienstleistungsangeboten im Energiebereich

Erweiterte Suche