Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

H2020-EU.3.2. Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, marine, maritime und limnologische Forschung und Biowirtschaft

Rahmenprogramm


Initiator: Europäische Kommission

Die Herausforderung umfasst nahezu alle thematischen Aspekte des entsprechenden Programmteils im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm. Sie legt jedoch einen deutlicheren Schwerpunkt auf die Prim√§rproduktion. Gef√∂rdert werden Projekte entlang der gesamten Wertsch√∂pfungskette. Wichtige Prinzipien der F√∂rderung sind die Verbesserung von Leistung, Wettbewerbsf√§higkeit und Nachhaltigkeit (Ressourcenschonung) der Produktionsketten sowie der Gesundheitswert und die Sicherheit biobasierter Produkte f√ľr den Endverbraucher. Im Gegensatz zum Vorl√§uferprogramm werden die √Ėkosystemleistungen bzw. die Entwicklung des l√§ndlichen Raums st√§rker ber√ľcksichtigt. Querschnittsaspekte der marinen, maritimen und limnologischen Forschung werden erstmalig in diese Herausforderung integriert. Neben der klassischen EU-Projektf√∂rderung wird es auch F√∂rderm√∂glichkeiten im Rahmen √∂ffentlich-√∂ffentliche und √∂ffentlich-private Partnerschaften geben, die selber auch aus Horizont 2020 finanziell unterst√ľtzt werden.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Forschungsbereich:

Nachhaltige Lebensmittelproduktionssysteme

Forschungsteilbereiche:

Nachhaltige terrestrische Tierproduktion

Nachhaltige Pflanzenproduktion

Praktische L√∂sungen f√ľr einheimische und fremde Pflanzensch√§dlinge

Bodenqualität und -funktion

Strategien f√ľr die Produktivit√§t, Stabilit√§t und Qualit√§t des Pflanzenbaus

Nachhaltige Intensivierungswege der Agrar- und Lebensmittelsysteme in Afrika

Genetischen Ressourcen und landwirtschaftliche Vielfalt f√ľr die Ern√§hrungssicherheit, Produktivit√§t und Widerstandsf√§higkeit

Ressourceneffiziente öko-innovative Nahrungsmittelproduktion und -verarbeitung

Auf dem Weg zu einer schrittweisen Abschaffung von R√ľckw√ľrfen in der europ√§ischen Fischerei

Krankheitsbedingte Herausforderungen und Bedrohungen der euorpäischen Aquakultur angehen

Forschungsbereich:

Sichere Lebensmittel und gesunde Ernährung und nachhaltiger Konsum

Forschungsteilbereiche:

Bewertung gesundheitlicher Risiken bei kombinierter Exposition des Menschen von mehrerer ernährungsbedingten toxischen Substanzen

Biologische Kontamination von Pflanzen und der Lebensmittelkette

Authentifizierung von Lebensmitteln

Proteine der Zukunft

Bekämpfung der Unterernährung bei älteren Menschen

Innovative L√∂sungen f√ľr eine nachhaltige neuartige Lebensmittelverarbeitung

Forschungsbereich:

Globale Treiber der Ernährungssicherheit

Forschungsteilbereiche:

Kleine Bauernhöfe, aber globalen Märkte: die Rolle der kleinen und Familienbetriebe in der Ernährungssicherung

Nachhaltige Ernährungssicherung durch evidenzbasierte EU-Agrar- und Ernährungspolitik

Nachhaltige Nahrungsmittelketten durch die Politik: Die Qualitätspolitik der EU und die Lebensmittelbeschaffung durch die öffentliche Hand

Forschungsbereich:

Bioökonomie: Nachhaltige Landwirtschaft und Forsten

Forschungsteilbereiche:

Bereitstellung √∂ffentlicher G√ľter durch die europ√§ische Land- und Forstwirtschaft: √úberf√ľhrung des Konzepts in die Praxis

Schlie√üen der Forschungs- und Innovationskluft: die entscheidende Rolle der Innovationsunterst√ľtzung und des Wissensaustausch

Erschlie√üung des Wachstumspotenzials der l√§ndlichen Gebiete durch bessere Regierungsf√ľhrung und soziale Innovation

Verbesserte Daten- und Management-Modelle f√ľr eine nachhaltige Forstwirtschaft

Forschungsbereich:

Nachhaltige und wettbewerbsfähige biobasierte Industrie

Forschungsteilbereiche:

Erneuerbare √Ėlpflanzen als Quelle f√ľr biobasierte Produkte

Konvertieren von CO2 in Chemikalien

√Ėffentliche Beschaffungsnetzwerke f√ľr innovative biobasierte Produkte

Forschungsbereich:

Bio√∂konomie: Bereichs√ľbergreifende Aktionen f√ľr alle Aktivit√§ten

Forschungsteilbereiche:

Auf dem Weg zu einer innovativen und verantwortlichen Bioökonomie

Vernetzung der bioökonomie-relevanten ERA-NETs

Erweiterte Suche