Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

H2020-EU.3.1 Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlergehen

Rahmenprogramm


Initiator: Europäische Kommission

Der demografische Wandel mit seinen vielfältigen Auswirkungen auf die medizinische Versorgung und Pflege fordert die Gesundheitssysteme in Europa heraus. Effiziente Gesundheitsfürsorge, Krankheitsvorbeugung und die Förderung eines unabhängigen Alterns sind unerlässlich, um die weitere Kostenentwicklung im Gesundheitswesen zu begrenzen. Zudem soll die Gesundheit und Pflege aller Bürgerinnen und Bürger Europas weiterhin gewährleistet werden. Gefördert werden Projekte zur Vermeidung, Überwachung, Behandlung und Heilung von Krankheiten, Invalidität und verminderter Funktionalität sowie zur Organisation von Gesundheits- und Pflegesystemen. Projekte sollen möglichst das gesamte Spektrum des Forschungs- und Innovationszyklus abdecken und zur Translation von Forschungsergebnissen in die Versorgung beitragen.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Forschungsbereich:

Effektive Gesundheitsförderung, Krankheitsprävention und -vorsorge sowie Screening

Forschungsteilbereiche:

Verbesserung der Kontrolle von Infektionsepidemien und lebensmittelbedingten Erregerausbrüchen durch schnelle Identifizierung von Krankheitserregern

Erweiterte Suche