Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Erweiterte Suche

Suchergebnisse

10 von 19061 Treffern

Sortierung

Relevanz : 100 %

Abbau und Rückstandsdynamik von Tierarzneimitteln in Boden-Pflanzen-Systemen (Projekt)

Ziel des Projekts ist die Untersuchung der Veterinärpharmaka Sulfadiazin (SDZ) und Difloxacin (DIF) in maisbepflanzten, güllebehandelten Böden in Bezug auf die Kinetik und Bilanz der Umwandlung, der Mineralisierungsrate, der Bildung gebundener Rückstände (NER) durch die Ausgangsverbindung und deren Metaboliten sowie der möglichen NER Remobilisierung. Extrahierbare und nicht extrahierbare...


Förderzeitraum : 2005 - 2010

Relevanz : 100 %

Abbau verhaltensinduzierter Lebensmittelrisiken: Eine Moral Hazard Analyse der monetären Anreizsituation in den Wertschöpfungsketten 'konventionelles Geflügel' und 'Öko-Geflügel' (Projekt)

Ziel des Vorhabens ist es, beispielhaft für die Lebensmittelerzeugung, die Wertschöpfungsketten Hähnchen- und Putenproduktion auf Schwachstellen mit besonderer Anfälligkeit für sogenanntes Moral-Hazard Verhalten zu untersuchen. Im Mittelpunkt des Vorhabens steht die Entwicklung eines mikroökonomischen Schätzmodells, das die Strukturen und die Einflussgrößen der mikroökonomischen...


Förderzeitraum : 2005 - 2007

Relevanz : 100 %

Abbau von Proteinüberhängen in der Rinderfütterung durch optimierte Rationsgestaltung mit Einsatz pansengeschützter Aminosäuren (Projekt)

Ziel: Reduzierung von Eiweiß-/Stickstoffüberhängen, dadurch Verringerung von N-Ausscheidungen. Methode: Vergleich von Fütterungsgruppen 'konventionelle Eiweißversorgung über Eiweißfutter' mit 'Ergänzung durch Aminosäuren'.


Förderzeitraum : 2017 - 2020

Relevanz : 100 %

Abbauresistenz und Wirkungen der transgenen Kartoffeln auf physikochemische Parameter und die mikrobielle Population von Böden (Projekt)

In diesem Projekt soll untersucht werden, ob durch den Anbau von gentechnisch veränderten Kartoffeln, die Cyanophycin in ihren Knollen produzieren, die chemischen Eigenschaften des Bodens sowie die Zusammensetzung der Mikroorganismen-Gemeinschaften im Boden verändert werden. Cyanophycin ist ein Biopolymer, das für verschiedene industrielle Anwendungen genutzt wird.


Förderzeitraum : 2008 - 2011

Relevanz : 100 %

Abbildende Spektrometrie in Kombination mit Terrestrischem Laserscanning zur Ableitung von Pflanzenparametern (Projekt)

Photogrammetrische und fernerkundungsgestützte Verfahren sollen kombiniert für die Analyse von Pflanzenparametern in kontrollierten Freilandversuchen eingesetzt werden. Dabei sollen Analysemethoden und Modelle für die sensorische Detektion von Pflanzenparametern in Bezug auf Pflanzenstress und Pflanzenvitalität, sowie für die Prognose von Ertrag und Biomasse entwickelt werden. Gleichzeitig sollen...


Förderzeitraum : 2012 - 2014

Relevanz : 100 %

Abdrift- und verflüchtigungsbedingte Pestizidrückstände in unbehandelten Kulturen auf angrenzenden Flächen (Projekt)

Die Abdrift und Verflüchtigung von Pestiziden auf Lebensmittel liefernde Kulturen, die auf benachbarten Flächen angebaut werden, wird im Rahmen der Expositions- und Risikobewertung für Verbraucher gegenwärtig nicht berücksichtigt. Die bisherigen Modelle zur Abschätzung der Exposition im Zulassungsverfahren beziehen sich auf die Verbraucherexposition über direkt behandelte Erzeugnisse. Im Rahmen...


Förderzeitraum : 2016 - 2017

Relevanz : 100 %

Abdrift- und verflüchtigungsbedingte Pestizidrückstände in unbehandelten Kulturen auf angrenzenden Flächen (Projekt)

Die Abdrift und Verflüchtigung von Pestiziden auf Lebensmittel liefernde Kulturen, die auf benachbarten Flächen angebaut werden, wird im Rahmen der Expositions- und Risikobewertung für Verbraucher gegenwärtig nicht berücksichtigt. Die bisherigen Modelle zur Abschätzung der Exposition im Zulassungsverfahren beziehen sich auf die Verbraucherexposition über direkt behandelte Erzeugnisse. Im Rahmen...


Förderzeitraum : 2016 - 2017

Relevanz : 100 %

Abdriftminderung bei PSM-Anwendungen durch Agroforstsysteme mit unterschiedlichen Umtriebszeiten im Hinblick auf ihre Implikationen auf die Biodiversität von Wildbienen und epigäischen Prädatoren auf benachbarten Winterrapsflächen (Projekt)

Untersucht wird die abdriftmindernde Wirkung linienhafter, pappeldominierter Agroforstsysteme unterschiedlicher Umtriebszeiten (4 bzw. 8 Jahre) im Vergleich zu einer Ackerfläche ohne Agroforststruktur bei Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (vornehmlich Insektizide) auf benachbarten Flächen im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf die Biodiversität und die ökosystemaren Dienstleistungen von...


Förderzeitraum : 2011 - 2015