Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Erweiterte Suche

Suchergebnisse

10 von 20366 Treffern

Sortierung

Relevanz : 100 %

Schweisfurth-Stiftung - Förderung (Förderprogramm)

Die Schweisfurth Stiftung engagiert sich für eine zukunftsfähige Landwirtschaft.


Relevanz : 100 %

Leibniz-Gemeinschaft (Netzwerk)

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 89 selbständige Forschungseinrichtungen. Deren Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen. Sie betreiben erkenntnis- und anwendungsorientierte...


Relevanz : 100 %

Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI) (Netzwerk)

Der FEI ist die einzige Forschungsorganisation, die für alle Branchen der deutschen Lebensmittelwirtschaft tätig ist. Er wurde 1953 in Eigeninitiative forschungsaktiver Unternehmen als gemeinnütziger Verein gegründet. Seine Mitglieder sind Unternehmen und Wirtschaftsverbände der deutschen Lebensmittelindustrie, des Lebensmittelhandwerks sowie der Zulieferindustrie. Selbstverständnis und...


Relevanz : 100 %

Dachverband Agrarforschung (DAF) (Netzwerk)

Der DAF e.V. ist ein interdisziplinärer Verband führender wissenschaftlicher Gesellschaften auf den Sektoren Agrar-, Forst-, Ernährungs-, Veterinär- und Umweltforschung. Er wurde 1973 zur Fortführung von Aufgaben des ehemaligen 'Forschungsrates' gegründet.


Relevanz : 100 %

Verband Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten (VDLUFA) (Netzwerk)

Im Verband Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten (VDLUFA) sind Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalten (LUFA), Milchwirtschaftliche Lehr- und Untersuchungsanstalten (MLUA), Universitätsinstitute, Bundesforschungsinstitute und andere Untersuchungs- und Forschungseinrichtungen zur gemeinsamen Facharbeit zusammengeschlossen. Schwerpunkte der Arbeit...


Relevanz : 100 %

Netzwerkinitiative Industrielle Biotechnologie Nord (IBN) (Netzwerk)

Der IBN e.V. vernetzt Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Nordens, um die Region als herausragenden Biotech-Standort zu positionieren. Eine entscheidende Aktivität ist dabei das Netzwerken – das Zusammenbringen der Experten zu spezifischen Themenfeldern der Industriellen Biotechnologie. So können die Akteure in der Region sich und ihre Arbeit gegenseitig besser kennen lernen.


Relevanz : 100 %

Helmholtz-Gemeinschaft (Netzwerk)

Die Helmholtz-Gemeinschaft leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen. Sie ist mit über 31.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 17 Forschungszentren und einem Jahresbudget von rund 3,3 Milliarden Euro die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Ihre Arbeit...


Relevanz : 100 %

Wirtschaftsverbund PflanzenInnovation e.V. (WPI) (Netzwerk)

Das Forschungsprogramm GABI (Genomanalyse im biologischen System Pflanze) ist eine Public Private Partnership und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und privatwirtschaftliche Unternehmen, die sich im WPG organisiert haben, gefördert. Im WPI engagieren sich 30 Unternehmen aus Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutz-, Verarbeitender Industrie und Biotechnologie. Sie...


Relevanz : 100 %

Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO) (Netzwerk)

Die Mitglieder des VBIO vertreten das gesamte Spektrum der Biowissenschaften; von der molekularen, zellulären oder der am Organismus orientierten Herangehensweise bis hin zur Biomedizin.


Relevanz : 100 %

Max-Planck-Gesellschaft (Netzwerk)

Max-Planck-Institute betreiben Grundlagenforschung in den Natur-, Bio-, Geistes- und Sozialwissenschaften im Dienste der Allgemeinheit. Die Max-Planck-Gesellschaft greift insbesondere neue, besonders innovative Forschungsrichtungen auf, die an den Universitäten in Deutschland noch keinen oder keinen angemessenen Platz gefunden haben, wegen ihres interdisziplinären Charakters nicht in das...