Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Erweiterte Suche

Suchergebnisse

10 von 20068 Treffern

Sortierung

Relevanz : 100 %

Verbundprojekt: Untersuchung der Tierwohl-Umwelt-Interaktion bei Milchkühen - Teilprojekt 3 (Projekt)

Im Rahmen der aktuell in Deutschland diskutierten Minderung der Ammoniakemissionen und der Gestaltung von Bodenoberflächen (Stallböden) innerhalb der Laufställe, sowie Fragestellungen zu Faktoren des Tierwohls, bietet dieses Forschungsvorhaben eine gemeinsame Schnittmenge. Die durch die Exkremente der Tiere verschmutzten Stallböden sind hauptsächlich für die Emissionen von Ammoniak aus der...


Förderzeitraum : 2020 - 2020

Relevanz : 100 %

Feldstudie zur Impfung gegen Ebergeruch - Wissenschaftliche Begleitung des 100.000 Eber Projektes zur Evaluierung der Immunokastration als Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration (Projekt)

Der Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration muss bis Ende 2020 umgesetzt sein. Als Alternativen sind die Jungebermast und Impfung mit Improvac® sowie die chirurgische Kastration unter Allgemeinanästhesie verfügbar. In Deutschland bestehen nur begrenzte praktische Erfahrungen mit der Impfung auf allen Stufen der Wertschöpfungskette. Ein Netzwerk von Landwirtschaftsorganisationen hat eine...


Förderzeitraum : 2020 - 2022

Relevanz : 100 %

TAGWERK - Förderverein für ökologischen Landbau, Landschaftspflege und bewußte Lebensführung e. V. (Institution)

Der TAGWERK-Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, bei Erzeugern und Verbrauchern gleichermaßen das Bewusstsein für den ökologischen Landbau und regionale Warenflüsse zu stärken. Er trägt die politischen Ziele von TAGWERK nach außen und sorgt dafür, dass das soziale Netz zwischen Erzeugern und Verbrauchern immer wieder neu geknüpft wird. Über die Begegnungen der Verbraucher mit Bauern und...


Relevanz : 100 %

Reduktion von Verlusten landwirtschaftlicher Produkte bei der Lagerung durch ein akustisches Früherkennungssystem für Insekten in Getreide (Projekt)

Insektenbefall in Getreidelagern kann große finanzielle Verluste verursachen. Befallenes Getreide muss behandelt und kann nur zu geringeren Preisen verkauft werden. Bei stärkerem Befall können Mykotoxine zum Totalverlust der Ware führen. Das "Beetle Sound Tube"-System ist eine innovative Methode, Insektenbefall in Getreide durch akustische Signale deutlich früher zu identifizieren, als dieses...


Förderzeitraum : 2017 - 2022

Relevanz : 100 %

Akustische Früherkennung von Vorratsschädlingen in Getreidesilos (Projekt)

Schädlinge können in landwirtschaftlichen Vorratslagern enorme direkte und indirekte Verluste verursachen und werden oft erst bei einem Massenbefall erkannt. Mit dem „Beetle Sound Tube'-System soll Insektenbefall in Getreide durch akustische Signale deutlich früher identifiziert werden, als dieses über Fallen, Inspektion oder Temperaturmonitoring möglich ist. Auf diese Weise können Schädlinge...


Förderzeitraum : 2017 - 2019

Relevanz : 100 %

Analyse des Einflusses der Temperatur auf die Sensitivität von Rapssorten und-genotypen gegen TuYV und tierische Schaderreger (Blattläuse) (Projekt)

Durch Klimaveränderungen und das Fehlen insektizider Beizung wird der Rapsanbau immer stärker durch Befall von TuYV bedroht. Zudem steht der Ackerbau unter dem Druck Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Unter ökonomischen und ökologischen Aspekten sind Rapssorten mit TuYV-Resistenz somit dringend erforderlich. Ziel des Vorhabens ist es, die bisher genutzte ‚R54‘ basierte TuYV-Resistenz weiter zu...


Förderzeitraum : 2018 - 2021

Relevanz : 100 %

Entwicklung innovativer Analysenverfahren zum Nachweis von Molkenproteinen und Etablierung von Biomarkern als Qualitätsparameter bei molkenprotein-angereichertem Schnittkäse (Projekt)

Aufgrund der in den letzten Jahren in Deutschland schwankenden Milchpreise besteht bei den Landwirten, den Molkereien und auch beim Verbraucher eine große Verunsicherung. Eine Veredelung des Grundstoffes Milch mit einer entsprechend optimierten Wertschöpfung stellt damit für die Landwirtschaft, die Milchindustrie und für die Forschung eine zwingende Herausforderung dar. Seit Jahren gibt es...


Förderzeitraum : 2018 - 2021

Relevanz : 100 %

Verbundprojekt: Entwicklung eines Bewertungssystems zur Beurteilung der Tiergerechtheit und der Umweltwirkungen von Pferdehaltungen als EDV-basiertes Beratungsinstrument - Teilprojekt 2 (Projekt)

Eine einheitliche Beurteilung und tiergerechte Optimierung der Sport- und Freizeitpferdehaltung in Deutschland unter Berücksichtigung von Umweltkriterien wird für dringend erforderlich erachtet. Hierfür fehlt jedoch bis dato eine objektive Bewertungsmöglichkeit, die wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig praktikabel ist. Ziel des Projektes 'BestTUPferd' ist es, das von 2013 bis 2017 an der...


Förderzeitraum : 2018 - 2020

Relevanz : 100 %

Entwicklung von innovativen Untersuchungsverfahren als Voraussetzung für die Produktion sicherer und qualitativ hochwertiger Krustentiererzeugnisse und ein ressourcenschonendes Bestandsmanagement - Teilprojekt 1 (Projekt)

Krustentiererzeugnisse wie Garnelen, Langusten oder Flusskrebse werden heute in einer großen Vielfalt gehandelt und entsprechen den Bedürfnissen des Konsumenten nach gesunder und moderner Ernährung. Trotz beachtlichem Aquakulturanteil besteht ein hoher Fischereidruck auf wildlebende Krustentiere und die Überfischung unterschiedlicher Spezies – nicht zuletzt verursacht durch illegale...


Förderzeitraum : 2018 - 2021