Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Erweiterte Suche

Suchergebnisse

10 von 20160 Treffern

Sortierung

Relevanz : 100 %

Umweltbelastung durch Biozid-Abdrift mindern: Praktische Untersuchung der Abdrift von Geräten zur Biozid-Ausbringung und Erarbeitung von Maßnahmen zur Abdrift-Minderung (Projekt)

Biozid-Produkte werden außerhalb des landwirtschaftlichen Bereichs eingesetzt, um Menschen, Tiere oder Materialien vor Schadorganismen zu schützen. Aufgrund ihrer Wirkung auf Organismen kann der Einsatz von Biozidprodukten auch Effekte bei Nicht-Zielorganismen hervorrufen. In einem Vorgängervorhaben wurden bereits die Anwendungsbereiche und Anwendungstechniken identifiziert, von denen eine...


Förderzeitraum : 2022 - 2022

Relevanz : 100 %

Schnellidentifizierung psychrophiler Pseudomonaden aus Rohmilch mittels MALDI-TOF MS (Projekt)

Das Vorhandensein von psychrotoleranten Mikroorganismen und deren hitzestabile Enzyme in Rohmilch können Bitterkeit, erhöhte Viskosität und Gelierung in Milch und Milchprodukten verursachen, was zum Produktverderb und damit verbundenen erheblichen wirtschaftlichen Verlusten bei der kommerziellen Milcherzeugung/ -verarbeitung führt. Ursächlich hierfür sind zu einem erheblichen Teil hitzeresistente...


Förderzeitraum : 2021 - 2022

Relevanz : 100 %

Entwicklung eines ELISA-Test-Systems zur Bestimmung der Pyrrolizidinalkaloid-Exposition in lebenden Nutztieren (Projekt)

Das Projekt ist im Rahmen des übergeordneten Forschungsprojektes Das Projekt ist im Rahmen des übergeordneten Forschungsprojektes Pyrrolizidinalkaloide (PA)-Safe-Feed angesiedelt.PA sind natürlich vorkommende Inhaltsstoffe von Pflanzen. Hierbei handelt es sich um sekundäre Pflanzenstoffe, die zum Beispiel dem Schutz vor Fressfeinden dienen. PA können sowohl beim Menschen, als auch bei Tieren zu...


Förderzeitraum : 2021 - 2023

Relevanz : 100 %

Wiederentdeckung regionaler Getreide-Landsorten zur nachhaltigen Herstellung von Bio-Lebensmittelspezialitäten (Projekt)

Bereits seit ca. 10.000 Jahren liefert Getreide einen unverzichtbaren Beitrag zur Welternährung. Insbesondere die Aufnahme von Ballaststoffen aus Weizen- oder Roggenvollkornprodukten ist mit einem reduzierten Risiko für Diabetes Typ 2, kardiovaskuläre Erkrankungen und Dickdarmkrebs sowie mit verbessertem Gewichtsmanagement assoziiert. Aufgrund der in den (sozialen) Medien kontrovers geführten...


Förderzeitraum : 2021 - 2023

Relevanz : 100 %

Wiederentdeckung regionaler Getreide-Landsorten zur nachhaltigen Herstellung von Bio-Lebensmittelspezialitäten (Projekt)

Bereits seit ca. 10.000 Jahren liefert Getreide einen unverzichtbaren Beitrag zur Welternährung. Insbesondere die Aufnahme von Ballaststoffen aus Weizen- oder Roggenvollkornprodukten ist mit einem reduzierten Risiko für Diabetes Typ 2, kardiovaskuläre Erkrankungen und Dickdarmkrebs sowie mit verbessertem Gewichtsmanagement assoziiert. Aufgrund der in den (sozialen) Medien zunehmend kontrovers...


Förderzeitraum : 2021 - 2023

Relevanz : 100 %

Wiederentdeckung regionaler Getreide-Landsorten zur nachhaltigen Herstellung von Bio-Lebensmittelspezialitäten (Projekt)

Bereits seit ca. 10.000 Jahren liefert Getreide einen unverzichtbaren Beitrag zur Welternährung. Insbesondere die Aufnahme von Ballaststoffen aus Weizen- oder Roggenvollkornprodukten ist mit einem reduzierten Risiko für Diabetes Typ 2, kardiovaskuläre Erkrankungen und Dickdarmkrebs sowie mit verbessertem Gewichtsmanagement assoziiert. Viele Verbraucher/innen berichten, dass sie traditionell...


Förderzeitraum : 2021 - 2023

Relevanz : 100 %

Wiederentdeckung regionaler Getreide-Landsorten zur nachhaltigen Herstellung von Bio-Lebensmittelspezialitäten (Projekt)

Bereits seit ca. 10.000 Jahren liefert Getreide einen unverzichtbaren Beitrag zur Welternährung. Insbesondere die Aufnahme von Ballaststoffen aus Weizen- oder Roggenvollkornprodukten ist mit einem reduzierten Risiko für Diabetes Typ 2, kardiovaskuläre Erkrankungen und Dickdarmkrebs sowie mit verbessertem Gewichtsmanagement assoziiert. Aufgrund der in den (sozialen) Medien kontrovers geführten...


Förderzeitraum : 2021 - 2023

Relevanz : 100 %

Diversifizierung nachhaltiger und ökologischer Nahrungsversorgungssysteme (Projekt)

Eine systematische und praxisorientierte Charakterisierung von Diversität in Nahrungsversorgungssystem fehlt derzeit. Besonders im Hinblick auf Resilienz und die Förderung sozio-ökonomischer und umweltbezogener Nachhaltigkeit. FOOdIVERSE hat sich zum Ziel gesetzt, praxisorientiertes Wissen zum Beitrag von Diversität in Ernährungskultur, Lebensmittelketten und Food Governance zu ökoglogischen und...


Förderzeitraum : 2021 - 2023

Relevanz : 100 %

Furanfettsäuren in Aquakulturprodukten und -futtermitteln (Projekt)

Furanfettsäuren (FuFAs) sind minore Bestandteile der Lipidfraktion in vielen Lebensmitteln, die potentiell positive gesundheitliche Effekte aufweisen. Insbesondere Fisch ist ein wichtiger Lieferant für diese Mikronährstoffe. Über ihren Gehalt in Aquakulturprodukten liegen bisher nur in begrenztem Umfang Daten vor. Da Fische diese speziellen Fettsäuren über die Nahrung aufnehmen, ist eine...


Förderzeitraum : 2021 - 2022

Relevanz : 100 %

Einsatz von Phagen zur Biokontrolle von antibiotikaresistenten und/oder pathogenen Bakterien sowie Verderbniserregern in Lebensmitteln (Projekt)

Für einen erfolgreichen Einsatz von Bakteriophagen zur Biokontrolle müssen die genetischen Eigenschaften der Phagen selbst - Vermehrungsweise (lytisch bzw. lysogen), genetische Unbedenklichkeit (Abwesenheit von Virulenz- bzw. Antibiotikaresistenz-Genen), Infektionszyklus und Nachkommen-Anzahl) - sowie ihre Wirksamkeit in verschiedenen Lebensmittel-Matrices bestimmt werden. Der Einsatz von...


Förderzeitraum : 2021 - 2022