Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Weiterentwicklung des Thünen-Modellverbunds - Marktmodelle

Projekt

Produktionsverfahren

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel „Produktionsverfahren“. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Produktionsverfahren


Förderkennzeichen: TI-MA-08-PID1598
Laufzeit: 01.01.1995 - 31.12.2020
Forschungszweck: Bestandsaufnahme & Abschätzung

Agrar- und Handelspolitik sind in den vergangenen Jahren immer komplexer geworden. Umso wichtiger ist es einschätzen zu können, welche Folgen veränderte Politiken und ihre Rahmenbedingungen haben können. Anhand von Modellen können wir sie quantifizieren. Der Modellverbund des Thünen-Instituts nutzt ökonomische Modelle, die auf unterschiedliche Entscheidungsebenen (z.B. Betriebs-, Regional-, Sektorebene) ausgerichtet sind. Den Modellverbund inhaltlich weiterzuentwickeln ist von zentraler Bedeutung, um die Politikfolgen zu aktuellen Themen quantitativ abschätzen zu können - auf hohem wissenschaftlichen Niveau, kontinuierlich und auch kurzfristig. Die Modelle des Verbundes sind eng in die übrige Forschungsarbeit der Thünen-Institute, in nationale und internationale Netzwerke eingebunden. Drittmittelprojekte zur Erforschung künftig relevanter Themen und Entwicklungen ergänzen die Ressourcen des Thünen-Modellverbundes. Dadurch können wir frühzeitig beginnen, die Modelle weiterzuentwickeln und aktuellen Fragen anzupassen - beispielsweise zu Umwelt, Nachhaltigkeit und Ernährungssicherung. Auch die Datengrundlagen werden regelmäßig aktualisiert. Zudem stimmen wir die einzelnen Modelle fortlaufend aufeinander ab, z.B. bei der Erstellung eines gemeinsamen Baseline-Szenarios.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Ausführende Einrichtung

Institut für Marktanalyse (TI-MA)

Allgemeine Suche

Erweiterte Suche