Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Innovative und nachhaltige weidebasierte Haltungssysteme für Milchkühe und Jungtiere

Projekt

Produktionsverfahren

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel „Produktionsverfahren“. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Produktionsverfahren


Förderkennzeichen: 2817OE012
Laufzeit: 01.04.2018 - 31.03.2021
Fördersumme: 16.615 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung
Stichwörter: Tierhaltung, Tiergesundheit, Rinder, Ökologischer Landbau, Haltungsverfahren, Haltungstechnik

Das übergreifende Ziel des Projektes ist es, innovative, regional angepasste Beweidungssysteme für ökologisch wirtschaftende Milchkuhbetriebe im Südwesten Deutschlands zu entwickeln, die (i) den Biomasseertrag und die Futterqualität der Weidevegetation und die Grundfutteraufnahme der Tiere erhöhen, (ii) die gemeinsame Beweidung von Tieren unterschiedlicher Altersgruppen ermöglichen und somit die Tiergesundheit und das Tierwohl verbessern sowie iii) die Nachhaltigkeit und Resilienz der weidebasierten Milchproduktion fördern. Spezifische Arbeitsziele sind: -    in einem partizipativen Ansatz innovative Beweidungssysteme und klimatische sowie vegetations- und tierspezifische Indikatoren als Grundlage für Managemententscheidungen zu entwickeln und zu testen; -    entscheidende Faktoren für die Produktivität und den Futterwert der Weidevegetation, die Futteraufnahme, Gesundheit und Leistung der Tiere und die Proteinverwertung auf Tier-, Herden- und Betriebsebene zu analysieren; -    den Beitrag innovativer Beweidungssysteme zur Verbesserung der Produktivität und Nachhaltigkeit der weidebasierten Milchkuhhaltung zu bewerten; und -    die wissenschaftlichen und praxisrelevanten Ergebnisse des Projektes in verschiedenen Zielgruppen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene effektiv zu verbreiten. Das angestrebte Projekt nimmt direkten Bezug zu den Inhalten und Zielen des Förderprogrammes. So fördert die Umsetzung der im Rahmen des Projektes zu entwickelnden Beweidungssysteme die Produktivität und Resilienz des Graslands und weidender Rinder unterschiedlicher Altersgruppen und verbessert somit die Robustheit der ökologisch wirtschaftenden, weidebasierten Milchviehhaltung im Südwesten Deutschlands. Zeitgleich tragen diese Beweidungssysteme in Kombination mit angepassten Fütterungsregimen dazu bei, die Proteinverfügbarkeit von regionalem Grundfuttern zu erhöhen und damit den Zukauf von teils importierten, teuren Proteinkraftfuttern in der Milchproduktion zu reduzieren.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Ausführende Einrichtung

Demeter e.V.

Erweiterte Suche