Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Entwicklung einer modulbasierten Pflanzenschutzstrategie unter Berücksichtigung nachhaltiger und umweltschonender Verfahren zur Bekämpfung der Sanddornfruchtfliege (MoPlaSa)

Projekt

Produktionsverfahren

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel „Produktionsverfahren“. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Produktionsverfahren


Förderkennzeichen: 204018000004/80173176
Laufzeit: 09.08.2018 - 31.12.2022
Fördersumme: 1.170.000 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung
Stichwörter: Sanddorn, Hippophae rhamnoides, Sanddornfruchtfliege, Rhagoletis batava ökologischer Anbau, nichtchemische Bekämpfung

Der Anbau von Sanddorn Hippophae rhamnoides wird in Brandenburg und Nordostdeutschland durch die Sanddornfruchtfliege Rhagoletis batava HER. bedroht. Fruchtschäden von bis zu 80 % sind bekannt. Die Anbauer benötigen dringend eine verlässliche Bekämpfungsstrategie. Im Projekt MoPlaSa wird eine Bekämpfungsstrategie entwickelt, die für alle Anbauer individuell anpassbar ist. Verschiedene nichtchemische Module wie z.B. Fallen, mechanische Bodenbearbeitung, Barrieren, mobile Hühnerhaltung, Makro- und Mikroorganismen und darüber hinaus der Einfluss der Sanddornsorten werden berücksichtigt. In den ersten beiden Jahren werden die Module getrennt voneinander getestet. Geeignete Modulkombinationen werden anschließend in den letzten beiden Projektjahren untersucht. Die Ergebnisse werden in Handlungsempfehlungen und Anwendungshinweisen aufbereitet.In der operationellen Gruppe arbeiten das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (Lead partner), Gut Schmerwitz GmbH, Havelfrucht Werder GmbH, Forst Schneebecke, Humboldt-Universität zu Berlin, agrathaer GmbH, e-nema GmbH und Internationale Geotextil GmbH. Assoziierte Partner sind Biohof Glindow, Pflanzenschutzdienst Brandenburg, Landesforschungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern und der Sanddornverein e.V.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche