Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Auswirkungen von Waldstrukturen auf die Trockenheitsresilienz von Einzelbäumen

Projekt

Klimawandel

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel „Klimawandel“. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Klimawandel


Förderkennzeichen: W049
Laufzeit: 01.04.2020 - 31.03.2023
Forschungszweck: Angewandte Forschung
Stichworte: Wasserhaushalt, Trockenjahr

Die Erfahrungen der letzten Trockenjahre stützen die Prognose, dass die räumliche und zeitliche Verteilung sowie Ausmaß und Geschwindigkeit des Klimawandels die Anpassungsfähigkeit der Baumarten auf vielen Standorten überschreiten wird. Die prognostizierte Verlängerung der Vegetationsperiode durch den zu beobachtenden Temperaturanstieg bei einer sich gleichzeitig verändernden saisonalen Niederschlagsverteilung lassen erwarten, dass es vermehrt zu Trockenstressbedingungen kommen könnte, welche Vitalitäts- und Produktivitätseinbußen zur Folge haben würden, wovon die Baumarten Fichte und Buche voraussichtlich stärker betroffen sein werden, als Eiche und Kiefer. Neben der Baumartenwahl in hiebsreifen oder abgängigen Beständen, stellt sich folglich waldbaulich vor allem auch die Frage, wie mit etablierten, aber noch jüngeren Beständen zu verfahren ist, die im Durchforstungsstadium sind, wodurch möglicherweise angepasstere Waldstrukturen gezielt herbeigeführt werden können. An dieser Stelle setzt das hier vorgeschlagene Projekt an.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Ausführende Einrichtung

TUM-Tech GmbH

Erweiterte Suche