Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

"Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz"

Förderung der Biodiversität von Insekten im Ackerbau durch den Verzicht auf chemisch-synthetische Insektizide und Herbizide. Beratung und Begleitung der landwirtschaftlichen Betriebe (FINKA)

Förderkennzeichen: 3519685C23
Ausführende Einrichtung: Netzwerk Ackerbau Niedersachsen
Laufzeit: 2020 - 2025
Förderer: Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML), Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Details

Förderung der Biodiversität von Insekten im Ackerbau durch den Verzicht auf chemisch-synthetische Insektizide und Herbizide. Koordination der Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung (FINKA)

Förderkennzeichen: 3519685B23
Ausführende Einrichtung: Landvolk Niedersachsen – Landesbauernverband e.V.
Laufzeit: 2020 - 2025
Förderer: Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML), Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Details

Förderung der Biodiversität von Insekten im Ackerbau durch den Verzicht auf chemisch-synthetische Insektizide und Herbizide. Projektkoordination, Begleitung der landwirtschaftlichen Betriebe und übergreifende Aufgaben (FINKA)

Förderkennzeichen: 3519685A23
Ausführende Einrichtung: Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH
Laufzeit: 2020 - 2025
Förderer: Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML), Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Details

Förderung der Biodiversität von Insekten im Ackerbau durch den Verzicht auf chemisch-synthetische Insektizide und Herbizide. Wissenschaftliche Begleituntersuchung Ackerbegleitflora (FINKA)

Förderkennzeichen: 3519685E23
Ausführende Einrichtung: Abteilung Ökologie und Ökosystemforschung
Laufzeit: 2020 - 2025
Förderer: Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML), Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Details

Förderung der Biodiversität von Insekten im Ackerbau durch den Verzicht auf chemisch-synthetische Insektizide und Herbizide. Wissenschaftliche Begleituntersuchung Insekten/Arthropoden (FINKA)

Förderkennzeichen: 3519685D23
Ausführende Einrichtung: Institut für Landschaftsökologie
Laufzeit: 2020 - 2025
Förderer: Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML), Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Details

SILVAQUA - Auswirkungen forstlicher Bewirtschaftung auf die Qualität und Quantität von Sicker- und Oberflächengewässern in bewaldeten Einzugsgebieten

Förderkennzeichen: keine Angabe
Ausführende Einrichtung: Abteilung Umweltkontrolle
Laufzeit: 2005 - 2008
Förderer: Harzwasserwerke GmbH, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Details

Untersuchung von N2O-Umsatzprozessen und zugehörigen Isotopeneffekten in Acker- und Grünlandböden unter besonderer Beachtung der Pilz- und Bakteriendenitrifikation

Förderkennzeichen: TI-AK-08-PID1569
Ausführende Einrichtung: Institut für Agrarklimaschutz
Laufzeit: 2010 - 2013
Förderer: Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Details

Verbundprojekt: Wirtschaftsdüngermanagement Niedersachsen

Förderkennzeichen: ML Referat 104
Ausführende Einrichtung: Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Laufzeit: 2016 - 2018
Förderer: Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML), Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Details

Erweiterte Suche