Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Verfahren zur Vermeidung vorratsschädlicher Insekten

Projekt

Produktionsverfahren

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel ‚ÄěProduktionsverfahren‚Äú. Welche F√∂rderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Produktionsverfahren


F√∂rderkennzeichen: JKI-√ĖPV-08-1355
Laufzeit: 01.01.2016 - 31.12.2018
Forschungszweck: Angewandte Forschung

Zur Erhaltung einer optimalen Produktqualit√§t ist es ideal, wenn vorratssch√§dliche Organismen keine Gelegenheit erhalten, sich in gelagerten Pflanzenerzeugnissen zu entwickeln. In Mitteleuropa kann man davon ausgehen, dass die meisten Vorratsg√ľter nach der Ernte weitgehend frei sind von vorratssch√§dlichen Insekten. Dieser Zustand l√§sst sich erhalten durch eine sch√§dlingsdichte Lagerung. Eine Entwicklung wechselwarmer Gliederf√ľ√üler kann unterbunden werden durch K√ľhlung. Auch die Verringerung der Produktfeuchte kann eine Sch√§dlingsentwicklung hemmen. Hermetische Lagerung oder Lagerung unter Vakuum k√∂nnen zus√§tzlich zum so erreichten Schutz vorhandene Sch√§dlinge abt√∂ten. Repellierende Pflanzeninhaltstoffe k√∂nnen ebenfalls einem Befall vorbeugen. Eine geeignete Verpackung schlie√ülich sichert die Ware auf dem Weg zum Verbraucher. Neben dem Einsatz dieser Verfahren in Deutschland ist auch die Kooperation mit Agrar- und Schwellenl√§ndern ein Aspekt dieser Untersuchungen.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche