Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Teilprojekt 2: √Ėkologische Folgewirkungen des Energiepflanzenanbaus (√∂kologische Begleitforschung)

Projekt


Förderkennzeichen: 22002405
Laufzeit: 01.04.2005 - 31.01.2009
Fördersumme: 398.323 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung

Eingebettet in das EVA-Verbundvorhaben, wurden f√ľr die √∂kologische Folgeabsch√§tzung empirische Daten aus den Parzellenversuch aus dem Teilvorhaben I, erg√§nzt um eigene Felderhebungen zur Biotik, genutzt, um vorhandene Modellans√§tze zur Absch√§tzung der abiotischen und biotischen Folgewirkungen von ver√§nderten Anbauverfahren zu parametrisieren und weiterzuentwickeln. Es wurden folgende abotische Auswirkungen bearbeitet: die Quantifizierung der N√§hrstoff-Fl√ľsse mit Hilfe von N√§hrstoffbilanzen, die langfristige Entwicklung der Humusmenge im Ap-Horizont mittels einer Humusbilanz, die energetische Effizienz des Anbaus von Energiepflanzen und die Absch√§tzung der Wassererosionsrisiken mit Hilfe der Allgemeinen Bodenabtragsgleichung (ABAG). F√ľr die belebte Umwelt (Biotik) wurden die Effekte des Anbaus von Energiepflanzen auf die Biodiversit√§t allgemein, die Habitatnutzung von Energiepflanzenbest√§nden und auf das Vorkommen bzw. die Entwicklung regionaler biotischer Inventare f√ľr relevante Z√∂nosen des Agrarraumes abgesch√§tzt und Ver√§nderungs-szenarien f√ľr relevante Besonderheiten in den Anbaussystemen f√ľr Energiepflanzen berechnet. Im Ergebnis der Modellabsch√§tzungen wurden die Umwelteffekte f√ľr die an den einzelnen Standorten untersuchten Fruchtfolgen und Anbausysteme relativ zueinander dargestellt, Vorzugsvarianten und Steuerungsm√∂glichkeiten aus √∂kologischer Sicht ausgewiesen, Vorschl√§ge zur Weiterentwicklung der Anbausysteme und Umsetzungsinstrumente u.a. Anreizsysteme abgeleitet.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche