Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Praxistauglichkeit von Indikatoren zur betrieblichen Eigenkontrolle der Tiergerechtheit in der Rinderhaltung (INZEIT)

Projekt

Produktionsverfahren

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel „Produktionsverfahren“. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Produktionsverfahren


Förderkennzeichen: 72238, 5995
Laufzeit: 01.11.2017 - 31.08.2020
Forschungszweck: Angewandte Forschung
Stichworte: Tierwohl

(1)   
Prüfung ausgewählter Tierschutzindikatoren und zugehöriger Methodenbeschreibungen (siehe Methoden) hinsichtlich Eignung und Anwendbarkeit zur Eigenkontrolle nach § 11 Abs. 8 Tierschutzgesetz unter praktischen Bedingungen in bayerischen Milchvieh- und Rindermastbetrieben.
(2)   
Untersuchung der Effekte zweier unterschiedlicher Schulungsarten (Vor Ort und online) auf die Qualität und Nutzbarkeit der erhobenen Daten durch die teilnehmenden Landwirte.
(3)   
Erprobung und Beurteilung verschiedener (digitaler) Systeme zur betrieblichen Eigenkontrolle bzw. Schwachstellenanalyse unter Praxisbedingungen.
(4)   
Abstimmung spezieller Anforderungen unter bayerischen Bedingungen mit bundesweit ausgelegten Projekten, um zukünftig ein bundesweit möglichst einheitliches Vorgehen zu ermöglichen, in dem die Situation der kleinteilig strukturieren bayerischen Rinderhaltung ausreichend berücksichtigt wird.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche