Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Verbundprojekt: Konsortialprojekt zum Verzicht auf Schwanzkupieren beim Schwein - Teilprojekt 1 (KoVeSch)

Projekt


Förderkennzeichen: 2819109517
Laufzeit: 15.08.2018 - 14.10.2021
Fördersumme: 109.617 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung
Stichworte: Prävention, Haltungsverfahren/Haltungstechnik, Schweine, Tierhaltung, Indikatoren, Tiergesundheit

Ziel des Konsortialprojektes ist es, Schweinehaltern konkrete Hilfestellung für betriebsspezifische Optimierungsmaßnahmen zu geben, mit denen sie in die Lage versetzt werden, auf das Schwanzkupieren beim Schwein zu verzichten. Hierzu wird ein neuartiger Ansatz verfolgt, bei dem ausgehend von maximal optimierten Buchten schrittweise Optimierungsmaßnahmen reduziert werden. Am Ende des Projekts können so verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten minimal notwendiger Optimierungsmaßnahmen beschrieben werden ("vom Optimum zum Notwendigen"). Durch die begleitende Erfassung der Kosten und des Arbeitsaufwandes erhalten Tierhalter zusätzliche Entscheidungsgrundlagen für betriebsspezifische Optimierungsmaßnahmen. Um Tierhalter bei der notwendigen Tierkontrolle zu unterstützen, werden weiterhin parallel verschiedene innovative Methoden der Früherkennung von Schwanzbeißen entwickelt und getestet.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche