Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Vergleichende Untersuchung hinsichtlich der Entblutemenge pro Zeiteinheit und des Ausblutegrades beim Schlachtschwein unter Berücksichtigung der Betäubungsart, der Entbluteposition, des Entblutemessers und des Entblutepersonals

Projekt

Ernährung und Verbraucherschutz

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel 'Ernährung und Verbraucherschutz'. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Ernährung und Verbraucherschutz


Förderkennzeichen: MRI-FL-08-924-1070 Entblutevariationen
Laufzeit: 01.01.2019 - 31.12.2019
Forschungszweck: Angewandte Forschung

Der Fokus dieses Projektes liegt auf der Erfassung der Entblutemenge bei Variation und Kombination verschiedener Parameter, die den Blutfluss und das gesammelte Volumen beeinflussen. Dabei soll eine Variation von Messern, der Betäubungsmethode, der Entbluteposition und der Qualifikation des Personals berücksichtigt werden. Für verschiedene Kombinationsmöglichkeiten der Faktoren sollen die durchschnittlichen Entblutemengen beim Schlachtschwein ermittelt werden. Aufgrund dieser Ergebnisse soll die Beurteilung der gewonnener Entblutemengen und des Ausblutegrades deutlich sicherer gedeutet werden können und damit eine tierschutzkonforme Schlachtung unterstützt werden.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche