Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Entwicklung und Validierung eines Qualitätssicherungssystems für mobile NIRS-Systeme zur Erfassung von Nährstoffkonzentrationen in flüssigen Wirtschaftsdüngern (NIRS-QS)

Projekt

Klimawandel

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel „Klimawandel“. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Klimawandel


Förderkennzeichen: 2820ABS101
Laufzeit: 01.11.2020 - 31.10.2023
Fördersumme: 499.985 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung
Stichworte: Ackerbau, Düngung

Der Einsatz von NIR-Sensoren für die mobile Nährstoffuntersuchung auf Ausbringgeräten für flüssige organische Dünger erfordert eine Qualitätssicherung (QS) sowohl bei neuen als auch bei in Gebrauch befindlichen Geräten. Dies ist eine Anforderung der nach Düngerecht zuständigen Länderbehörden, um die Anwendung von NIR-Sensoren zur Dokumentation im Rahmen rechtlicher Regelungen (z. B. Düngeverordnung) zulassen zu können. Während für neue Geräte die Anerkennung nach dem Prüfverfahren der DLG die Eingangsvoraussetzung darstellt, existiert für in Gebrauch befindliche Geräte bisher noch keine Qualitätssicherung. Ziel von NIRS-QS ist es, die Anforderungen an eine solche Qualitätssicherung zu definieren, die notwendigen Verfahrensschritte zu entwickeln und zu prüfen und eine praxisgerechte Vorgehensweise in Form von Verfahrens- und Arbeitsanweisungen sowie multimedialen Schulungsformen für die Anwender zu etablieren.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche