Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

iAlgaePro - Innovative Algenprozessierung f√ľr Nutraceuticals in Lebensmitteln und Futtermitteln

Projekt

Ernährung und Verbraucherschutz

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zum Forschungsziel 'Ernährung und Verbraucherschutz'. Welche Förderer sind dazu aktiv? Welche Teilziele gibt es dazu? Schauen Sie nach:
Ernährung und Verbraucherschutz


Förderkennzeichen: CORNET AiF 129 EBG
Laufzeit: 01.01.2014 - 31.12.2016
Fördersumme: 516.980 Euro
Forschungszweck: Angewandte Forschung

Mikroalgen haben viele besondere Eigenschaften, die eine nachhaltige Produktion von Lebensmitteln und Futtermitteln erlauben. Eine hohe Biomasseproduktivit√§t, eine nahezu 100 %ige D√ľngernutzungseffizienz, die M√∂glichkeit zur Verwendung unfruchtbarer Fl√§chen, von Salzwasser und von Nebenstr√∂men als N√§hrstoffquellen sowie die Nutzung von CO2 erm√∂glichen eine nachhaltige Herstellung von zahlreichen wertgebenden Inhaltsstoffen. Dazu geh√∂ren Proteine (bis zu 70 % der Trockensubstanz) sowie deren funktionelle Gruppen, unges√§ttigte Fetts√§uren, Pigmente und weitere bioaktive Bestandteile. Algeninhaltsstoffe k√∂nnen in der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie als nat√ľrliche Farbstoffe, Nutraceuticals, hydrolysierte Proteine sowie als allgemeine Proteinquelle in der Tierzucht und in der Aquakulturwirtschaft Verwendung finden. Ziel des interdisziplin√§ren Forschungsvorhabens ist die Entwicklung einer innovativen Algenprozessierung basierend auf der 'Mesh-ultra-thin-layer'-Technologie, membranbasierter Ernteverfahren, der Hochspannungsimpulstechnologie sowie neuartiger Separations- und Extraktionstechniken. Drei phototrophe Modellst√§mme, inklusive Extremophile, wie Spirulina, und h√∂herer Algen, wie Chlorella sowie Scenedesmus, sollen eingesetzt werden. Diese Herangehensweise er√∂ffnet der Industrie eine verbesserte Erschliessung von Mikroalgen als alternative Quelle wertgebender funktioneller Proteine f√ľr die menschliche, aber auch f√ľr die tierische Ern√§hrung und liefert innovative technologische Neuerungen, wie die effiziente Kultivierung und bessere Entw√§sserungskonzepte, aber auch eine schonende Extraktion von sensitiven funktionellen Inhaltsstoffen. Der interdisziplin√§re Ansatz in iAlgaePro durch Kombination innovativer Verfahren soll auf vorwettbewerblicher Basis ein Konzept zur Verwendung in Lebensmitteln und in Futtermitteln, aber auch in biotechnologischen und biochemischen Anwendungsbereichen demonstrieren.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche