Logo des Forschungsinformationssystems Agrar und Ernährung

Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

Informationsportal des Bundes und der Länder

Arbeitspaket 4.1a: Aufbau eines Kommunikations- und Informationssystems zum Anbau und der Nutzung von Kurzumtriebsplantagen sowie Energieholznutzung aus dem Wald und der offenen Landschaft in Sachsen

Projekt


Förderkennzeichen: 033L024R
Laufzeit: 01.09.2010 - 31.12.2014
Fördersumme: 149.309 Euro
Forschungszweck: √Ėffentlichkeitsarbeit

Das Gesamtziel des Forschungsvorhabens AgroForNet besteht im Aufbau von regionalen Wertsch√∂pfungsnetzen zur nachhaltigen und effizienten Erzeugung und Bereitstellung von Dendromasse (= holzartige Biomasse) aus Land- und Forstwirtschaft sowie der offenen Landschaft in den drei Modellregionen ‚ÄěLausitz‚Äú, ‚ÄěMittels√§chsisches L√∂√üh√ľgelland‚Äú und ‚ÄěS√ľdliche Metropolregion Hamburg‚Äú. In den Modellregionen wird durch Einbeziehung von land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen Dendromasse im Wald, in Kurzumtriebsplantagen (KUP) und in der offenen Landschaft nachhaltig produziert und bereitgestellt, durch Dienstleistungsunternehmen transportiert, getrocknet und kompaktiert und in Kommunen, Kraftwerken und Industriebetrieben energetisch genutzt. Diese Unternehmen werden √ľber innovative Gesch√§ftsmodelle in regionalen Wertsch√∂pfungsnetzen miteinander verbunden. Projektergebnisse: Durchf√ľhrung von √ľber 40 ausf√ľhrlichen Besuchen (vor-Ort-Besichtigung mit pers√∂nlichem Gespr√§ch) von Betreibern von Kurzumtriebsplantagen mit anschlie√üender Darstellung der Information zu den Plantagen auf der Internetseite. Auf einer Karte Sachsens sind alle Plantagen verzeichnet und mit den wichtigsten Informationen hinterlegt. Fragen der Betreiber zum Kurzumtrieb wurden an Fachleute weitergeleitet. Die erhobenen Daten wurden statistisch ausgewertet. Der Internetauftritt unter wurde st√§ndig aktualisiert und informiert √Ėffentlichkeit und Fachpublikum √ľber neue Entwicklungen von Kurzumtriebsplantagen, Aktivit√§ten der Projektpartner, Publikationen, Waldrestholz und Holz aus Landschaftspflege in Sachsen. Des Weiteren wurden aktuelle Verwertungsm√∂glichkeiten und rechtliche Rahmenbedingungen aufgezeigt. Ausf√ľhrliche Erarbeitung der Grundlagen zur Bewirtschaftung von Kurzumtriebsplantagen und deren Zusammenstellung auf der projekteigenen Internetseite. Ausf√ľhrliche Darstellung des Anbaus von Kurzumtriebsplantagen in den Bundesl√§ndern Bayern und Brandenburg. Zusammenarbeit mit √ľber 14 Projektpartnern f√ľr die Erstellung von aktuellen Artikeln des Newsletter, der quartalsweise erschien, und auf der Internetseite. Ver√∂ffentlichung aller deutschlandweit stattfindenden Informationsveranstaltungen zum Kurzumtrieb. Pr√§sentation des Projektes und der Thematik Energieholz auf √ľber 30 gr√∂√üeren Veranstaltungen. Erstellung eines Modells zum Kurzumtrieb, das die verschiedenen Produktionsm√∂glichkeiten von Energieholz, Erntemaschinen und Verwertungslinien aufzeigt. Das Modell wurde sehr gut vom Publikum auf Veranstaltungen aufgenommen.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Fachgebiete

Erweiterte Suche